Daten von EMA (European Medicines Agency) - kuratiert von EPG Health - aktualisiert am 13 June 2018

Indikation(en)

Zerbaxa ist angezeigt zur Behandlung der folgenden Infektionen bei Erwachsenen:
- Komplizierte intraabdominelle Infektionen;
- Akute Pyelonephritis;
- Komplizierte Harnwegsinfektionen.

Die offiziellen Leitlinien für den angemessenen Gebrauch von Antibiotika sind zu beachten.

Vollständige Informationen zur Verordnung

Lernzonen

Eine Lernzone (LZ) ist ein Bereich der Webseite von egponline.org zur detaillierten selbstgelenkten medizinischen Bildung über eine Krankheit, ein Leiden oder ein medizinisches Verfahren.

Wissenszentrum – Flüssigkeitsmanagement

Wissenszentrum – Flüssigkeitsmanagement

Sind Sie über die neueste Evidenz in Bezug auf wirksame Verfahren zum Flüssigkeitsmanagement informiert?

+ 2 more

Inflammatory bowel disease assessment tools

Inflammatory bowel disease assessment tools

'New IBD assessment tools at a glance' - an educational symposium sponsored by Sandoz.

Fibrinogen Deficiency in Bleeding

Fibrinogen Deficiency in Bleeding

Fibrinogen is important for blood clot formation and breakdown. It is the first coagulant factor to be reduced to critical levels during massive trauma, cardiac surgery and postpartum haemorrhage that involve excessive bleeding. Persistent fibrinogen deficiency can lead to bleeding complications and an increased risk in mortality. This learning zone looks at both congenital and acquired fibrinogen deficiencies including indications and techniques for diagnosis, trigger level for treatment and treatment options.

Mehr anzeigen

Ähnliche Inhalte

Weitere Informationen

Kategorie Wert
Agenturproduktnummer EMEA/H/C/003772
Ausweisung als Arzneimittel für seltene Leiden Nein
Erstmals zugelassen am 18-09-2015
Typ Arzneimittel, das der Verschreibungspflicht unterliegt
Zulassungsinhaber Merck Sharp & Dohme Limited
Warnhinweise Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen Überwachung. Dies ermöglicht eine schnelle Identifizierung neuer Erkenntnisse über die Sicherheit. Angehörige von Gesundheits