Daten von EMA (European Medicines Agency) - kuratiert von EPG Health - aktualisiert am 05 February 2018

Indikation(en)

HALAVEN ist indiziert für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs, bei denen nach mindestens einer Chemotherapie zur Behandlung einer fortgeschrittenen Brustkrebserkrankung eine weitere Progression eingetreten ist. Die Vortherapien sollen ein Anthrazyklin und ein Taxan entweder als adjuvante Therapie oder im Rahmen der metastasierten Situation enthalten haben, es sei denn, diese Behandlungen waren ungeeignet für den Patienten.

HALAVEN wird angewendet zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit nicht resezierbarem Liposarkom, die wegen einer fortgeschrittenen oder metastasierten Tumorerkrankung eine Vorbehandlung mit einer Anthrazyklin enthaltenden Therapie (sofern sie geeignet war) erhalten haben.

Vollständige Informationen zur Verordnung

Lernzonen

Eine Lernzone (LZ) ist ein Bereich der Webseite von egponline.org zur detaillierten selbstgelenkten medizinischen Bildung über eine Krankheit, ein Leiden oder ein medizinisches Verfahren.

CDK 4/6 inhibitors in metastatic breast cancer

CDK 4/6 inhibitors in metastatic breast cancer

The CDK 4/6 Inhibitors in Metastatic Breast Cancer Learning Zone provides insights and information for metastatic breast cancer (mBC) and CDK 4/6 signalling. This includes the burden and pathophysiology of the disease, the role of CDK 4/6 in cell proliferation and an overview of the CDK 4/6 inhibitors that have been approved for the management of mBC.

CLL

CLL

Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über die chronisch lymphatische Leukämie (CLL) mit Informationen über die Pathophysiologie, Diagnose, Behandlungsoptionen u. v. m.

+ 1 more

Wissenszentrum „Biosimilars“

Wissenszentrum „Biosimilars“

Entdecken Sie, wie Biopharmazeutika die Behandlung revolutionieren, welche klinischen Anwendungen sie haben und warum Biosimilars anders sind.

Mehr anzeigen

Ähnliche Inhalte

Weitere Informationen

Kategorie Wert
Agenturproduktnummer EMEA/H/C/002084
Ausweisung als Arzneimittel für seltene Leiden Nein
Erstmals zugelassen am 17-03-2011
Typ Arzneimittel auf eingeschränkte ärztliche Verschreibung
Zulassungsinhaber Eisai Europe Ltd.
Warnhinweise

Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen Überwachung. Dies ermöglicht eine schnelle Identifizierung neuer Erkenntnisse über die Sicherheit. Angehörige von Gesundhe