Daten von Some Pharmaceutical Company - kuratiert von Toby Galbraith - aktualisiert am 14 July 2016

Indikation(en)

Mäßig starke bis starke Schmerzen.

Beschreibung, Darreichungsform und Dosierung

Beschreibung
1 Brausetbl. enth.: Tramadol-HCl 50 mg.
Darreichungsform
Tramadol AL 50 Brausetabletten; -50 Kapseln; -Tropfen; -100 Ampullen
Dosierung
Aspartam, Citronensäure, Dimeticon, Lactose, Macrogol, Methylcellulose, Natriumcarbonat, Natriumcyclamat, Natriumhydrogencarbonat, Natriumsulfat, Povidon, Siliciumdioxid, Sorbinsäure, Orangenaroma.
Tramadol AL 50 Kapseln
Zus.: 1 Kps. enth.: Tramadol-HCl 50 mg.
Weit. Bestandteile: Calciumhydrogenphosphat, Gelatine, Magnesiumstearat, Natriumdodecylsulfat, Siliciumdioxid, Farbstoffe E 171, E 172.

Tramadol AL Tropfen
Zus.: 1 ml (40 Tr.) enth.: Tramadol-HCl 100 mg.
Weit. Bestandteile: Glycerol, Kaliumsorbat, Natriumcyclamat, Pfefferminzöl, Macrogolglyceroltrihydroxystearat, Saccharin-Natrium, gereinigtes Wasser.

Tramadol AL 100 Ampullen Injektionslösung
Zus.: 1 Amp. (2 ml) enth.: Tramadol-HCl 100 mg.
Weit. Bestandteile: Natriumacetat, Wasser f. Inj.-zwecke.

Vorsichtsmaßnahmen, Nebenwirkungen and Gegenanzeigen

Besondere Vorsichtsmaßnahmen
Akute Alkohol-, Schlafmittel-, Analgetika-, Opioid- o. Psychopharmaka-Intoxikation, Pat. die MAO-Hemmer erhalten od. innerhalb der letzten 14 Tage angewendet haben. Nicht zur Drogensubstitution. Tr./Inj.-lsg.: Kdr.

Weitere Informationen

Kategorie Wert
Hersteller ALIUD PHARMA