Daten von N/A - kuratiert von Toby Galbraith - aktualisiert am 14 July 2016

Indikation(en)

Arthrosen, Bandscheibenschäden, schlechte Kallusbildung, Osteoporose, degenerative Prozesse im Bereich der Wirbelsäule.

Lernzonen

Eine Lernzone (LZ) ist ein Bereich der Webseite von egponline.org zur detaillierten selbstgelenkten medizinischen Bildung über eine Krankheit, ein Leiden oder ein medizinisches Verfahren.

Hypogonadismus

Epidemiologie, Pathophysiologie, Diagnose/Behandlungsleitlinien, Zusammenfassungen der jüngsten Veröffentlichungen u. v. m.

Besuchen Sie Hypogonadismus

Diabetes Typ 2

Hier erhalten Sie Informationen über die neuesten epidemiologischen Daten, Patientenperspektiven, die Empfehlungen der American Diabetes Association (ADA) und der Europäische Vereinigung zum Studium der Diabetes (EASD), Behandlungsoptionen u. v. m.

Besuchen Sie Diabetes Typ 2

Ähnlich Inhalt in der globalen Ausgabe

Beschreibung, Darreichungsform und Dosierung

Beschreibung
100 ml enth.: Acid. silicicum D12 14 ml, Calcium carbonicum Hahnemanni D12 14 ml, Calcium phosphoricum D12 14 ml, Ilex aquifolium D6 10 ml, Acorus calamus D6 10 ml, Equisetum arvense D6 10 ml, Symphytum D6 10 ml, Alchemilla vulgaris D6 6 ml, Thiamin-HCl (Vit. B1) 0,2 g, Cyanocobalamin (Vit. B12) 0,3 mg, DL-'alpha'-Tocopherolhydrogensuccinat (Vit. E-Succinat) 0,1 g als D-'alpha'-Tocopheryl-polyethylenglycol-1000-succinat.
Darreichungsform
Steirocall®
Dosierung
Ethanol, Gereinigtes Wasser.

 

Weitere Informationen

Kategorie Wert
Hersteller Steierl