Daten von Some Pharmaceutical Company - kuratiert von Toby Galbraith - aktualisiert am 14 July 2016

Indikation(en)

Promethazin-neuraxpharm 10, -25, -50, -Lsg.: Allergische Erkrank. u. Reaktionen; Unruhe u. Erregungszustände im Rahmen psychiatr. Grunderkrank. Wenn and. Therapiemögl. nicht durchführbar sind od. nicht erfolgreich waren: bei Erbrechen, Schlafstörungen. Promethazin-neuraxpharm 100: Unruhe u. Erregungszustände im Rahmen psychiatr. Grunderkrank. unter stat. Bed. Promethazin-neuraxpharm Inj.-Lsg.: Akute allerg. Erkrank. u. Reakt. akute Unruhe u. Erregungszustände.

Beschreibung, Darreichungsform und Dosierung

Beschreibung
1 Drg. enth.: Promethazin-HCl 10 mg/25 mg/50 mg/100 mg.
Darreichungsform
Promethazin-neuraxpharm 10/-25/-50/-100; Promethazin-neuraxpharm
Dosierung
Lactose 1H2O, Maisstärke, Poly(O-carboxymethyl)stärke-Natriumsalz, mikrokristalline Cellulose, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Saccharose, Talkum, Calciumcarbonat, arab. Gummi, weißer Ton, Macrogol 6000, Farbst.: E 171, 10 zusätzl.: E 131, 25 zusätzl.: E 104, E 110, 50 zusätzl.: E 124, 100 zusätzl.: Montanglycolwachs. Natriumcitrat, Wasser f. Inj.-zwecke.
Promethazin-neuraxpharm Lösung
Zus.: 1 ml (ca. 20 Tr.) enth.: Promethazin-HCl 22,6 mg (entspr. 20 mg Promethazin).
Weit. Bestandteile: Konservierungsm.: Paraben E 214 1 mg, Gereinigtes Wasser, Sorbitollsg. 70%, Ascorbinsäure, Vanillin, Salzsäure 36%, Farbstoff E 150.

Promethazin-neuraxpharm Injektionslösung
Zus.: 1 Amp. (2 ml) enth.: Promethazin-HCl 56,4 mg (entspr. 50 mg Promethazin).
Weit. Bestandteile: Antioxid.: Natriummetabisulfit max. 2 mg (entspr. max. 2,36 mg SO2), Natriumsulfit max. 2 mg, Ascorbinsäure, Natriumchlorid,

Vorsichtsmaßnahmen, Nebenwirkungen and Gegenanzeigen

Besondere Vorsichtsmaßnahmen
Z 3, Z 6. Blutzell- u. Knochenmarkschädig. Kdr.

Weitere Informationen

Kategorie Wert
Hersteller neuraxpharm