Daten von Some Pharmaceutical Company - kuratiert von Toby Galbraith - aktualisiert am 14 July 2016

Indikation(en)

Infektionen des vorderen Augenabschnittes, wie Bindehautentzünd. Hornhautentzünd. Lidrandentzünd. Gerstenkorn, soweit sie durch gentamicinempfindliche Erreger verursacht werden. Superinfizierte, allerg. Entzünd. des äußeren Auges.

Beschreibung, Darreichungsform und Dosierung

Beschreibung
1 g enth.: Dexamethason 0,3 mg, Gentamicinsulfat 5 mg (entspr. 3 mg Gentamicin).
Darreichungsform
Dexa-Gentamicin
Dosierung
weißes Vaselin, Paraffin, dünnflüssiges, Wollwachs.
Dexa-Gentamicin Augentropfen
Zus.: 1 ml enth.: Dexamethason dihydrogenphosphat-Dinatrium 1 mg, Gentamicinsulfat 5 mg (entspr. 3 mg Gentamicin).
Weit. Bestandteile: Benzalkoniumchlorid 0,05 mg (Konservierungsmittel), Kaliumdihydrogenphosphat, Kaliummonohydrogenphosphat, Wasser f. Inj.-zwecke.

Dexa-Gentamicin Augentropfen-Augensalbe Kombinationspackung
Zus.: s. Augentropfen u. Augensalbe.

Vorsichtsmaßnahmen, Nebenwirkungen and Gegenanzeigen

Wechselwirkungen

G 13

Weitere Informationen

Kategorie Wert
Hersteller Ursapharm