Daten von Some Pharmaceutical Company - kuratiert von Toby Galbraith - aktualisiert am 14 July 2016

Indikation(en)

Hyperurikämie, sofern sie durch Diät nicht beherrschbar ist. Gicht, Urat-Nephropathie, Urat-Nephrolithiasis; sek. Hyperurikämie, Prophylaxe v. Calciumoxalatsteinen b. erhöhten Harnsäurewerten. Zusätzl. für 100 mg Tbl.: Kdr.: Urat-Nephropathie bei Leukämie-Behandlung, sek. Hyperurikämie, angeborene Enzymmangelkrankh. (Adenin-Phosphoribosyl-Transferasemangel, Lesch-Nyhan-Syndrom).

Beschreibung, Darreichungsform und Dosierung

Beschreibung
1 Tbl. enth.: Allopurinol 100 mg/300 mg.
Darreichungsform
Allopurinol AL 100/-300
Dosierung
Cellulose, Copovidon, Crospovidon, Lactose, Magnesiumstearat, Maisstärke, Hypromellose, Siliciumdioxid, Talkum.

Vorsichtsmaßnahmen, Nebenwirkungen and Gegenanzeigen

Besondere Vorsichtsmaßnahmen
-300 Tbl.: Kdr. u. Pat. mit eingeschränkter Nierenfunkt.

Wechselwirkungen

A 30

Weitere Informationen

Kategorie Wert
Hersteller ALIUD PHARMA